Maßnahmen

Wie wir Meldungen bearbeiten.

Einen sicheren Raum für alle unsere Nutzer aufrechtzuerhalten, ist eines unserer primären Ziele. In unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Twitter Regeln sind unsere Verhaltensregeln dargelegt. Wenn wir eine Meldung über einen möglichen Regelverstoß erhalten, verwenden wir sowohl automatisierte als auch manuelle Tools, um die Beteiligten zu kontaktieren, eine Untersuchung durchzuführen und Maßnahmen zu ergreifen. Weitere Informationen darüber, wie wir unsere Regeln durchsetzen, sind in den nächsten Abschnitten beschrieben.

 


  

Wie wir Deinen Account schützen

Unsere Teams bauen Systeme auf, um sicherzustellen, dass Dein Account kein Spam-ähnliches Verhalten aufweist. Wenn wir darüber benachrichtigt werden, dass von Deinem Account ein solches Verhalten ausgeht (und dies für dich ungewöhnlich ist), können wir den Account sperren. In diesem Fall senden wir Dir eine Mitteilung, in der erklärt wird, wie Du beweisen kannst, dass Du der Eigentümer des Accounts bist, damit die Sperrung schnell wieder aufgehoben wird. Weitere Informationen findest Du hier.

Wie wir mit Nutzermeldungen umgehen

Wenn ein Nutzer eine Meldung einreicht, wird sie an unsere weltweiten Teams zur Überprüfung weitergeleitet. Wir organisieren die Meldungen bei ihrer Ankunft. Wie wir reagieren, hängt von der Schwere des Verstoßes ab. Beispielsweise können wir den Gemeldeten und den/die Melder bitten, Tweets, Links und andere Beweismittel einzureichen, die uns bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir können den Account auch vorübergehend oder permanent sperren.

Wie wir mit missbräuchlichen Nutzern umgehen

Wir ergreifen viele verschiedene Maßnahmen als Reaktion auf missbräuchliches Verhalten. Es beginnt mit einfachen Maßnahmen, beispielsweise der Aufforderung, Inhalte zu löschen oder eine Telefonnummer zu bestätigen. Bei schwereren Verstößen können Accounts auch für einen bestimmten Zeitraum gesperrt werden. In manchen Fällen sperren wir Accounts für immer. Weitere Informationen findest Du hier.